Letztes Mal

Zum letzten Mal

Kurzfilme • GesellschaftItDe
Gratis anmelden
Ein zeitgenössisches und zeitloses Gedicht in Bildern, in dem sich Vergangenheit und Gegenwart, alte und neue, analoge und digitale Welten mischen und vermischen.

Folgen

Die letzte Brotnacht (1/3)

1

11 min

Die letzte Brotnacht

1992, kurz vor der Schliessung von Berides Bäckerei, verbrachte der Filmemacher, bewaffnet mit seiner treuen Leica-Kamera, die Nacht des letzten Backens mit dem Dorfbäcker.

Letzte Dorf-Metzgete (2/3)

2

10 min

Letzte Dorf-Metzgete

In Beride, einer kleinen Gemeinde im Malcantone, fand bis 1970 jedes Jahr der traditionelle "Hausschlachtung" statt. Auf seinen Streifzügen durch die Gassen seines Dorfes hat der Regisseur mit einer Reihe von stimmungsvollen Fotos die letzten Zeugnisse dieses Brauchs dokumentiert.

Letzte Rotlicht Vorstellung (3/3)

3

9 min

Letzte Rotlicht Vorstellung

Im Juni 1993 stellte das Kino-Theater Chiasso seine Tätigkeit als Rotlichtkino ein. Mit seiner Leica, die er in seinem Mantel versteckt hatte, dokumentierte der Regisseur die letzte "harte" Vorführung in der Grenzstadt.

Einzelheiten

1 Staffel | 2020
Genre
Kurzfilme, Gesellschaft

Als der Filmemacher sein Archiv ordnete, fand er Dutzende von Fotos aus den frühen 1990er Jahren. Er ordnete die Bilder auf dem Küchentisch an und beschloss dann, sie mit seinem Handy zu filmen. Das Ergebnis sind drei virtuelle, aber sehr reale Kurzfilme, in denen durch Gesten, Worte und schwebende Momente eine verschwundene Realität wieder zum Leben erwacht.

Regie

Villi Hermann

Produktion

Imagofilm Lugano

RSI Radiotelevisione svizzera

Drehbuch

Villi Hermann

Eve Martin

Alberto Nessi

Entdecken Sie die neue kostenlose Streaming-Plattform der Schweiz

Hier finden Sie mehr als 2’500 Schweizer Filme, Serien und Dokumentarfilme. Um Zugang zu Play Suisse zu erhalten, müssen Sie einfach ein Konto erstellen (dies dauert nur eine Minute).

Unbegrenzter Zugang zu den Besten Serien, Filmen und Dokus der SRG

Play Suisse bietet Ihnen das Beste an SRF-, RTS-, und RTR-Produktionen und -Koproduktionen. Da Play Suisse über die Radio und TV-Abgaben finanziert wird, fallen für die Nutzung des gesamten Angebots keine zusätzlichen Kosten an.

Modernes Fernsehen auf dem Bildschirm Ihrer Wahl dank Ihres persönlichen Profils

Ob Fernseher, Smartphone oder Computer: Play Suisse können Sie überall nutzen. Das bedeutet: nahtlos zwischen Geräten wechseln und da weiterschauen, wo Sie aufgehört haben, unterwegs Favoritenlisten erstellen und später schauen, personalisierte Inhalte und vieles mehr.

Geschichten aus der ganzen Schweiz, für Sie untertitelt

Alle Filme, Serien und Dokumentarfilme, die in anderen Teilen des Landes erfolgreich sind, sind in O-Ton mit Untertiteln verfügbar und werden teilweise in Ihre Sprache synchronisiert.

Gratis anmelden