Leiden für ein bisschen Ruhm

Gratis anmelden
1996 finden in Lugano die Radweltmeisterschaften statt. Die Helden der Strasse heissen zu dieser Zeit Alex Zülle, Johan Museeuw oder Mauro Gianetti.

Einzelheiten

Genre

Sport, Gesellschaft

Mit einem subjektiven Blick fängt der Film die Protagonisten und "Aussenseiter" der Radweltmeisterschaft 1996 in Lugano ein. Die Stars von damals - Alex Zülle, Tony Rominger und Mauro Gianetti - aber auch die jungen polnischen Fahrer auf der Suche nach einer besseren Zukunft, die jungen Sportjournalisten und die Leidenschaft der Zuschauer.

Regie

Villi Hermann

Produktion

Imago Film

RSI Radiotelevisione svizzera

Cast

Mauro Gianetti

Tony Rominger

Alex Zülle

Entdecken Sie die neue kostenlose Streaming-Plattform der Schweiz

Hier finden Sie mehr als 2’500 Schweizer Filme, Serien und Dokumentarfilme. Um Zugang zu Play Suisse zu erhalten, müssen Sie einfach ein Konto erstellen (dies dauert nur eine Minute).

Unbegrenzter Zugang zu den Besten Serien, Filmen und Dokus der SRG

Play Suisse bietet Ihnen das Beste an SRF-, RTS-, und RTR-Produktionen und -Koproduktionen. Da Play Suisse über die Radio und TV-Abgaben finanziert wird, fallen für die Nutzung des gesamten Angebots keine zusätzlichen Kosten an.

Modernes Fernsehen auf dem Bildschirm Ihrer Wahl dank Ihres persönlichen Profils

Ob Fernseher, Smartphone oder Computer: Play Suisse können Sie überall nutzen. Das bedeutet: nahtlos zwischen Geräten wechseln und da weiterschauen, wo Sie aufgehört haben, unterwegs Favoritenlisten erstellen und später schauen, personalisierte Inhalte und vieles mehr.

Geschichten aus der ganzen Schweiz, für Sie untertitelt

Alle Filme, Serien und Dokumentarfilme, die in anderen Teilen des Landes erfolgreich sind, sind in O-Ton mit Untertiteln verfügbar und werden teilweise in Ihre Sprache synchronisiert.

Gratis anmelden