Play Suisse
background

Ok, bye!

1 Staffel
De
Raus aus dem Elternhaus, rein ins Leben: Die Höhen und Tiefen beim ersten Aus- und Einzug.

Folgen

Gian-Andrea
115 min
Gian-Andrea
Bye Tarasp, Hi Passugg: Gian-Andrea checkt aus dem Hotel Mama aus, um seine Ausbildung an der Hotelfachschule Passugg anzutreten. Dort gilt es nicht nur die schulischen Anforderungen zu erfüllen, sondern zum ersten Mal auch mit einer fremden Person auf engstem Raum zusammenzuleben.
Sarah-Nina
212 min
Sarah-Nina
Bye Lachen, Hi Weesen, Hallo Glarus: Sarah-Nina wagt bereits mit 17 Jahren den Schritt ins Ungewisse und zieht von Zuhause aus. Auf ihrem Weg in die Eigenständigkeit macht sie zuerst kurz Halt in einer WG in Weesen, bevor sie und ihre Bücher dann ein eigenes Reich in Glarus finden.
 Melanie
315 min
Melanie
Bye Gossau ZH, Hi Zürich City: Melanie verlässt ihr Elternhaus im hübschen Zürcher Oberland, um mitten im Kreis 4 ein neues Kapitel aufzuschlagen. In ihrer neuen WG ist sie zwar näher bei ihren Friends, aber weiter weg von ihrem Liebling, ihrer Hündin «Toffee».
Jennifer
413 min
Jennifer
Bye Lugano, Hi Zürich: Der Job in der Gelateria ist gekündigt, an der ETH Zürich ist Jenni eingeschrieben – nur die Wohnung fehlt. Findet sie rechtzeitig vor Studienbeginn eine passende WG? In Zürich wird sich dann so einiges ändern: Weniger Sonne, mehr Menschen und Schweizerdeutsch statt Italienisch. Andiamo!
Anna
515 min
Anna
Bye Wiler, Hi Bern: Anna erfüllt sich einen lang gehegten Traum und zieht vom Mini-Dorf auf dem Land mitten nach Bern. Zusammen mit Remo, ihrem besten Freund seit Kindheitstagen, gründet sie eine WG. Dank ihm und Dingen aus ihrem alten Zimmer fühlt sich das neue Zuhause schnell richtig heimelig an. Doch wie wirkt sich die neue Situation auf die Freundschaft aus?
Max
615 min
Max
Bye Erlinsbach, Hi Lausanne: Max macht sich auf in die Welt. Mit dem Antritt der Hotelfachschule in Lausanne kommt nicht nur ein neuer Lebensabschnitt auf den 23-Jährigen zu, sondern auch die Aufgabe, sich auf neue, andere und vor allem: jüngere Menschen einzulassen. Die für ihn so wichtige Familie ist weit weg.
Ylenia
714 min
Ylenia
Bye Collombey, Hi Monthey: Ylenia ist zwar die Jüngste im Haushalt, geht aber mit mutigem Beispiel voran: Sie verlässt als Erste das Elternhaus – ohne ältere Zwillingsschwestern und Katze. Mit der Hilfe ihrer Liebsten gelingt der Umzug problemlos, doch ob das auch für die Adoption einer neuen Katze gilt?

Mehr Informationen

1 Staffel | 2022
Genre
Gesellschaft
Endlich frei und doch nicht so einfach! Die Serie zeigt die Höhen und Tiefen sieben junger Personen, während sie ihr gewohntes Umfeld verlassen und sich ein eigenes Zuhause schaffen.
Regie
Karin Zweidler
Franziska Michel
Lara Hanselmann
Produktion
Mediafisch
SRF Schweizer Radio und Fernsehen
Witwinkel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Mein Kind ist brillant
Unser Garten Eden
Nr. 47
Matchmaker
Widerstand Brockenhaus
Verschwunden - wo ist Luzia Lutz?
background

Kostenloser Zugang

Die Finanzierung von Play Suisse ist durch die Radio- und Fernsehgebühren der SRG abgedeckt.

Inhalte mit Untertiteln oder synchronisiert

Finden Sie Tausende von Schweizer Geschichten in allen Landessprachen.

Wo auch immer Sie sind

Smartphone, Tablet, Computer und TV: Wechseln Sie ganz einfach von einem Gerät zum anderen.

faq heading

Wir beantworten Ihre Fragen

Play Suisse ist eine kostenlose Schweizer Streaming-Plattform, die eine breite Palette an Schweizer Produktionen aus allen Landesteilen in Originalsprache und mit Untertiteln in drei bis vier der Landessprachen anbietet. Hier finden Sie Ihre Lieblingssendungen von RTS, RSI, RTR und SRF sowie zahlreiche Koproduktionen der SRG und können somit Neues aus den anderen und der eigenen Sprachregion(en) entdecken.
Play Suisse ist auf folgenden Geräten verfügbar: ‍ Computer ‍Ihr Computer muss über eine aktuelle Version von Windows oder macOS sowie über einen aktuellen Browser verfügen. Smartphone und Tablets ‍iOS Android Aktualisieren Sie die Betriebssysteme auf die neueste Version. Fernseher ‍Apple TV (ab tvOS 15) Alle TV-Geräte und TVs mit Google Play-Zugang ab Android 7 (Xiaomi, Nvidia Shield, Sony Bravia, Google TV etc.) Swisscom blue TV App (Box-Version IP1400, 1800 oder 2000) Sunrise IPTV Box und TV Box Samsung Tizen (Modelle ab 2018) LG Webos (Modelle ab 2018) Philips Titan OS Net+ TV Plus Quickline Amazon FireTV Chromecast
Ja, unter folgenden Bedingungen: - Sie haben ihren Wohnsitz in der Schweiz. - Sie halten sich in einem EU-Mitgliedstaat auf. In der Schweiz wohnhafte Personen, die sich vorübergehend im EU-Raum aufhalten, können den Zugriff auf die Inhalte von Play Suisse freischalten. Aus senderechtlichen Gründen ist es momentan nicht möglich, den Zugriff aus Ländern ausserhalb der EU freizuschalten. Wenn sich in der Schweiz wohnhafte Nutzer:innen von Play Suisse vorübergehend im EU-Raum aufhalten, dürfen ihnen in den meisten Fällen die Inhalte der Plattform trotzdem zur Verfügung gestellt werden. Damit die SRG den Zugang von der EU aus gewähren kann, ist sie verpflichtet, Aufenthaltsorte und allenfalls Wohnsitze zu überprüfen. Es kann aber vorkommen, dass einzelne Videos auf Play Suisse aus rechtlichen Gründen auch im EU-Raum nicht zur Verfügung gestellt werden können. Wenn Sie den Zugang von der EU aus aktivieren, können Sie ausschliesslich auf den Katalog von Play Suisse zugreifen, nicht auf das gesamte Angebot der SRG. Ausserdem hängt die Verfügbarkeit der Inhalte in bestimmten Ländern von den Vereinbarungen mit den Inhaber:innen der Verbreitungsrechte an den betreffenden Inhalten oder von den rechtlichen Rahmenbedingungen im entsprechenden Land ab. In der Regel verfügt die SRG nur über die Rechte, Inhalte in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein zu veröffentlichen.
Ja. Alle Inhalte sind in der Originalsprache mit Untertiteln in Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar, ausgewählte Titel gibt es auch mit Untertiteln in Rätoromanisch. Sofern Audioversionen in anderen Landessprachen verfügbar sind, werden diese ebenfalls angeboten. Vereinzelt gibt es ausländische Produktionen auf Play Suisse zu sehen. Diese werden nach Möglichkeit immer in ihrer Originalsprache zur Verfügung gestellt, die Untertitel sind jedoch auch hier stets in mindestens drei Landessprachen verfügbar, teilweise zusätzlich in Englisch.
Für den Zugriff auf Play Suisse sowie auf personalisierte Services ist ein Benutzerkonto erforderlich. So können Sie beispielsweise «Meine Liste» auf allen Geräten synchronisieren, angehaltene Videos weiterschauen und personalisierte Inhaltsempfehlungen und Newsletter erhalten. Dank des Logins ist es für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz zudem möglich, sich den Zugang zu den Inhalten von Play Suisse während eines vorübergehenden Aufenthaltes im EU-Raum freischalten zu lassen. Weitere Informationen zum Login erhalten Sie hier: FAQ zum Login