Thorberg Hinter Gittern

Thorberg Portraits

Gratis anmelden
18 filmische Porträts von «schweren Jungs», die in der Strafanstalt Thorberg, von der Öffentlichkeit abgeschirmt, zu besseren Menschen gemacht werden.

Folgen

Episode 1

1

23 min

Episode 1

Salvatore aus Italien, Maiga, der aus Afrika geflohen ist und Ilaz aus dem Kosovo haben die Schweiz anders erlebt, bevor sie straffällig geworden sind.

Episode 2

2

23 min

Episode 2

Janis aus Lettland hat von einer Karriere im Militär geträumt, doch dann gab es die UdSSR plötzlich nicht mehr, und sein Traum wurde zerschlagen, wie so viele Träume in seinem Leben. Abderrahim aus Marokko gibt nicht viel von sich Preis, aber seine Mutter, die muss ihm viel bedeutet haben, und sein Vater gab ihm einen Rat mit auf den Weg, den er besser beachtet hätte. Ismet aus der Türkei ist sich seiner Schuld bewusst, aber das Leben im Knast und der gesellschaftliche Druck, das macht ihm zu schaffen.

Episode 3

3

25 min

Episode 3

Branko ist von den Erlebnissen im Jugoslawienkrieg traumatisiert, doch er will sein Delikt nicht damit entschuldigen. Andrij aus Kiew gibt jenen die Schuld, die in der Welt des Geldes regieren. Und Urs aus Bern wirkt vor der Kamera so sanft, wie nur einer wirken kann, doch wenn er von seinem Delikt erzählt, wie viel Schuld er daran auch immer haben mag, da stockt dem Zuhörenden der Atem.

Episode 4

4

21 min

Episode 4

Zef aus dem Kosovo und Timothy aus Grenada wollen richtige Männer sein - doch was heisst das? Und was, wenn die Hochstilisierung der Manneskraft ausser Kontrolle gerät? Zef verlässt das Gefängnis und Timothy wird noch lange bleiben. Allzuviel Hoffnung darf man sich wohl für beide nicht machen. Carsten hatte Glück, dank einem wasserdichten Alibi, denn sonst hätte er nur schwer in Abrede stellen können an einem grausamen Doppelmord direkt beteiligt zu sein. Auf seine Präsenz in der Boulevard-Presse ist er sichtlich stolz.

Episode 5

5

23 min

Episode 5

Nic, aus dem Schweizer Seeland, kann sich an den brutalen Mord nicht mehr wirklich erinnern, und was dazu geführt hat, das weiss er zwar, aber es bleibt doch alles ein Rätsel. Xhabir, als Junge aus dem Kosovo seiner Mutter nachgereist, beschreibt alle Details seiner Raubzüge, auch wie er das Geld am Spieltisch verjubelt hat. Das Gefängnis sei eine „Hochschule“, sagt er, man möchte es ihm gerne glauben. Mirton hat das arme Albanien auf der Suche nach einem besseren Leben verlassen, zu Fuss, ohne Geld, jedoch mit grossen Träumen.

Episode 6

6

25 min

Episode 6

Auf dem Landweg kam Dines aus dem fernen Sri Lanka bis nach Europa. Da traf er seine Traumfrau und von ihr träumt er noch immer, jeden Tag, so wie Daniel aus Polen, der von seinen Kindern träumt und möglichst schnell zurückwill, nicht wissend, dass nach seiner Heimkehr alles ganz anders kommen würde. Der letzte Portraitierte ist Micha, aus der Region Zürich, der sein Pokerface wahrt, als Strategie zur Wahrung seiner Unabhängigkeit im Knast, und überhaupt im Leben...

Einzelheiten

Genre

Gesellschaft, Politik

18 filmische Porträts von «schweren Jungs», die in der Strafanstalt Thorberg, dem «Alcatraz» der Schweiz, von der Öffentlichkeit abgeschirmt, zu besseren Menschen gemacht werden. Sie sind ein Spiegel der globalisierten Welt und ihrer Abgründe. Hier sind die schweren Jungs, sagt man. Wie schwer wiegt das Schwere? Wie wird Mann böse? Wird Mann so besser? 18 Insassen erzählen aus ihrem Alltag vor und hinter den Gittern der Vollzugsanstalt.

Regie

Dieter Fahrer

Produktion

Balzli & Fahrer

Drehbuch

Dieter Fahrer

Entdecken Sie die neue kostenlose Streaming-Plattform der Schweiz

Hier finden Sie mehr als 2’500 Schweizer Filme, Serien und Dokumentarfilme. Um Zugang zu Play Suisse zu erhalten, müssen Sie einfach ein Konto erstellen (dies dauert nur eine Minute).

Unbegrenzter Zugang zu den Besten Serien, Filmen und Dokus der SRG

Play Suisse bietet Ihnen das Beste an SRF-, RTS-, und RTR-Produktionen und -Koproduktionen. Da Play Suisse über die Radio und TV-Abgaben finanziert wird, fallen für die Nutzung des gesamten Angebots keine zusätzlichen Kosten an.

Modernes Fernsehen auf dem Bildschirm Ihrer Wahl dank Ihres persönlichen Profils

Ob Fernseher, Smartphone oder Computer: Play Suisse können Sie überall nutzen. Das bedeutet: nahtlos zwischen Geräten wechseln und da weiterschauen, wo Sie aufgehört haben, unterwegs Favoritenlisten erstellen und später schauen, personalisierte Inhalte und vieles mehr.

Geschichten aus der ganzen Schweiz, für Sie untertitelt

Alle Filme, Serien und Dokumentarfilme, die in anderen Teilen des Landes erfolgreich sind, sind in O-Ton mit Untertiteln verfügbar und werden teilweise in Ihre Sprache synchronisiert.

Gratis anmelden