Play Suisse
background

Ludwig trap Beethoven

1 Stafla
It
Was wäre, wenn Beethovens Neffe ein moderner "Trapper" gewesen wäre? Eine respektlose Begegnung zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Jung und Alt.

Episodas

Die Cavatina Gang
17 min
Die Cavatina Gang
Beethoven erzählt Rolland, der mit dem Schreiben seiner Biografie beschäftigt ist, die Entstehung der "Cavatina", als sein Freund Hoffmann sie warnt, dass sein Neffe Karl wieder einmal den Unterricht verpasst hat. Beethoven findet ihn in seinem Zimmer eingeschlossen, wo er "Trap"-Musik komponiert.
Für @elise
25 min
Für @elise
Während Beethoven "Für Elisa" auf dem Klavier vorträgt, diskutieren Hoffmann und Rolland über die Identität der Frau; Karl wird stattdessen von der Instagram-Seite der schönen "Influencerin" Elisa eingenommen, die seine Aufmerksamkeit leider nicht zu erwidern scheint.
Allegro con Chillout
35 min
Allegro con Chillout
Beethoven wirft Karl vor, keine weltbewegenden Themen in seine Musik einfliessen zu lassen. Rolland lädt Karl deshalb ein, sich die Symphonie Nr. 5 anzuhören, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wovon sein Onkel spricht. Karl, ratlos, überprüft die "Web-Reputation" des Werkes.
Ode an die Freude
45 min
Ode an die Freude
Karl lernt den Musikproduzenten Richard Wagner kennen, der zunächst zögert, einen weiteren "Trapper" unter Vertrag zu nehmen, dann aber seine Haltung ändert, als er entdeckt, dass er der Neffe seines geliebten Beethoven ist. Er erzählt dem Jungen, wie er von der Entstehung der Symphonie Nr. 9 erfuhr.
Mondschein-Dissing
55 min
Mondschein-Dissing
Karl ist verzweifelt: Klatschseiten vermählen seine geliebte Elisa mit dem berühmten Rapper J. K. Ross. Während Beethoven seine Mondscheinsonate aufführt, erzählt Roland seinem Neffen, dass sein Onkel dieses Stück unter ähnlichem Leidensdruck komponiert hat.
Sinfonie 777
65 min
Sinfonie 777
Wagner ruft Karl zu Valkyrie Records und ist bereit, ihm eine Chance zu geben: Er wird ihm einen Vertrag geben, wenn er den perfekten "Beat" bringt. Für seinen Hit lädt er den jungen Mann ein, sich vom unwiderstehlichen Rhythmus des Allegretto der Symphonie Nr. 7 inspirieren zu lassen.
Love your haters, Fidelio
74 min
Love your haters, Fidelio
Karl verzweifelt beim Lesen der wenig schmeichelhaften Kommentare eines "Hassers" zu seiner einzigen "Symphonie 777". Um ihn zu trösten, zeigt Rolland ihm ein Online-Video, das das Fiasko der Premiere von "Fidelio", der einzigen Oper seines Onkels, darstellt. Trotz des Misserfolgs gab Beethoven nie auf.
Kreutzer in the shallow
85 min
Kreutzer in the shallow
Karl und Elisa streiten sich heftig: das Video eines ziemlich intensiven Duetts zwischen ihr und J. K. Ross im Netz läuft im Netz wie verrückt und Karl ist eifersüchtig. Hoffmann lädt ihn dann ein, "Kreutzersonate" von Tolstoi zu lesen, ein Werk, in dem Beethovens gleichnamige Komposition eine entscheidende Rolle spielt.
Der Kaiser der Trapper
96 min
Der Kaiser der Trapper
Karl zeigt Beethoven das "Merchandising" seiner Platte, in der er die Rolle des Napoleon spielt, aber der Komponist ist gar nicht erfreut. Rolland erklärt dem Jungen, was für eine immense Enttäuschung Bonaparte für seinen Onkel war, der gehofft hatte, dass dieser die revolutionären Werte, die er in seiner Musik preist, weiterführen würde.
Luxus Dei
106 min
Luxus Dei
Am Vorabend von Karls Tournee bricht ein wütender Streit zwischen Neffe und Onkel aus: Ersterer ist nur mit viel Geld zufrieden, während Letzterer ihn aufforderte, seine Kunst auf die Tugend und nicht auf den Reichtum auszurichten.

Detagls

1 Stafla | 2020
Gener
Films animads
Erwachsene vs. Junge: ein schwieriges Verhältnis heute, aber auch zu Beethovens Zeit. Die Beziehung zu seinem geliebten Neffen Karl erlebte der grosse Komponist als kontrastreich. Ihre Verbundenheit wird in 10 Animationen zu Werken Beethovens wiederbelebt. Sie zeigen den jungen Mann in der Rolle eines respektlosen "Trappers".
Realisaziun
Gionata Zanetta
Producziun
RSI Paganini
Scenari
Giuliana Altamura
Occupaziun
Daniele Ornatelli
Giuseppe Palasciano
Davide Garbolino
Igor Horvat
Franscesca Tripaldi

Quai As pudess er plaschair

Beethoven - Klavierkonzert Nr. 4
Gabriel Fauré - Die Sommer von Lugano
Beethoven - Klavierkonzert Nr. 1
Cecilia Bartoli, Diva
Beethoven - Violinkonzert
L'amur

Ina tscherna unica da temas

background

Access gratuit

La finanziaziun da Play Suisse è cuvrida cun las taxas da radio e televisiun da la SSR.

Cuntegns cun suttitels u sincronisads

Scuvri millis d’istorgias svizras en tut las linguas naziunalas.

Tuttina nua che Vus essas

Smartphone, tablet, computer e televisiun: midai simplamain d’in apparat a l’auter.

faq heading

Nus respundain Vossas dumondas

Play Suisse porscha in access illimità als programs da la SSR senza custs supplementars. La plattafurma offra a Vus las meglras producziuns e coproducziuns da RTR, SRF, RSI e RTS. Play Suisse vegn finanzià cun il budget regular da la SSR. Per las utilisadras ed ils utilisaders na resultan damai nagins custs supplementars.
Play Suisse è disponibel sin ils suandants apparats: ‍ ‍Computer / Web Voss computer sto disponer d'ina versiun actuala da Windows u da macOS sco era d'in browser actual. ‍ Smartphones e tablets IOs Android Actualisar ils sistems operativs sin la versiun la pli nova. ‍Televisiun Apple TV (a partir da tvOS 15) Tut ils apparats e tut las televisiuns cun access a Google Play a partir d'Android 7 (Xiaomi, Nvidia Shield, Sony Bravia, Google TV, e.u.v.) Swisscom blue TV App (versiun da las boxas IP1400, 1800 u 2000) Sunrise TV Samsung Tizen (models a partir dal 2018) LG Web Os (models a partir dal 2018) Philips Titan OS Net+ TV plus Quickline Amazon FireTV Chromecast
Persunas che vivan en Svizra e che fan in segiurn temporar en l'UE (per exempel vacanzas) pon laschar dar liber l'access als cuntegns da Play Suisse. Per motivs dal dretg d'autur n'èsi actualmain betg pussaivel da dar liber l'access en tut ils pajais. Per dar liber l'access eleger en il profil da Play Suisse il champ «Access da pajais da l'UE» e suandar las instrucziuns. Vus duvrais in numer da telefon mobil svizzer sco er in domicil en Svizra per pudair dar liber l'access en il spazi da l'UE. Sche Vus accedis a Play Suisse da l'exteriur, na pudais Vus betg acceder a tut ils programs da la SRG SSR, mabain mo als cuntegns che stattan a disposiziun sin Play Suisse. Sch'ils cuntegns multimedials èn disponibels en tscherts pajais, dependa da las cunvegnas cun ils possessurs dals dretgs da distribuir quests cuntegns u da las cundiziuns da basa legalas dal pajais correspundent. La SRG SSR dispona per regla dals dretgs da publitgar cuntegns en Svizra ed en il Principadi da Liechtenstein. Ultra da quai pon en blers cas – ma betg en tut ils cas – vegnir mess a disposiziun ils cuntegns er a persunas cun domicil en Svizra, sch'ellas fan in segiurn temporar en l'UE. La SRG SSR è perquai obligada d'examinar ils lieus da dimora ed eventualmain il domicil. Igl è pussaivel che singuls videos sin Play Suisse na pon betg vegnir mess a disposiziun en il spazi da l'UE per motivs giuridics.
Gea. Tut ils cuntegns èn disponibels en la lingua originala cun suttitels tudestgs, franzos e talians, tscherts cuntegns datti era cun suttitels rumantschs. Premess che las versiuns auditivas en autras linguas naziunalas èn disponiblas, vegnan quellas medemamain purschidas. Sporadicamain datti da vesair producziuns estras sin Play Suisse. Quellas vegnan, sche pussaivel, adina messas a disposiziun en la lingua originala, ils suttitels èn dentant disponibels era qua adina en almain trais linguas naziunalas, per part supplementarmain en englais.
Per acceder a Play Suisse sco er a servetschs persunals duvrais Vus in conto d'utilisader. Uschia pudais Vus per exempel sincronisar «Mia glista» sin tut ils apparats, guardar vinavant videos, survegnir recumandaziuns da cuntegn e newsletter individualisadas. Grazia al login pon persunas cun domicil en Svizra plinavant acceder als cuntegns da Play Suisse durant ina dimora transitorica en l'UE. Ulteriuras infurmaziuns davart il login survegnis Vus qua: FAQ davart il login