Stille über Fukushima – wie Künstler gegen das Vergessen kämpfen

Stille über Fukushima

Sa registrar
Die schweizerisch-japanische Regisseurin Aya Domenig porträtiert fünf Kunstschaffende, die sich in ihren Werken mit Hartnäckigkeit und auch Humor gegen das Verdrängen und Vergessen der Atomkatastrophe von Fukushima wehren.

Einzelheiten

Gener

Societad

Zehn Jahre nach der Atomkatastrophe spricht in Japan fast niemand mehr über Fukushima. Aber noch immer sind die Strahlenwerte an vielen Orten zu hoch, die Probleme rund um den Rückbau der zerstörten Reaktoren sind ungelöst und viele Umgesiedelte wollen nicht ins verstrahlte Gebiet zurückkehren. Doch in Tokyo sind die Olympischen Sommerspiele geplant, das Land will sich von seiner besten Seite zeigen und die Atomkatastrophe von 2011 und deren Folgen möglichst ungesehen machen. Verschiedene Künstlerinnen und Künstler in Japan aber widersetzen sich: Mako und Ken Oshidori bringen auf der Bühne ihr Publikum zum Lachen und decken gleichzeitig als Journalisten die Hintergründe im Umgang mit der Katastrophe auf. Der Fotograf Jun Nakasuji fotografiert im Sperrgebiet und zeigt in bedrückend schönen Bildern, was die Regierung lieber ausblenden möchte. Der Dichter Arthur Binard lässt mit japanischem Papiertheater radioaktiv verstrahlte Zellen sprechen und der Filmemacher Toshikuni Doi porträtiert die andauernde Entwurzelung der Menschen, die durch die Katastrophe ihre Heimat verloren haben. Ein Film von Aya Domenig, der Fragen aufwirft zum Verhältnis zwischen Kunst und Politik und zum Umgang mit Atomkraft.

Realisaziun

Aya Domenig

Producziun

Beauvoir Films

SRF

RSI

RTS

La nova plattafurma da streaming da la Svizra

Qua chattais Vus ils megliers films e las meglras serias e docus – senza custs supplementars. L'entira purschida da films e serias en la versiun originala cun suttitels u sincronisada, propostas persunalisadas per films, serias e collecziuns spezialas. Tut quai che Vus duvrais è in login.

Access nunlimità a las emissiuns da la SSR – senza custs supplementars

Play Suisse As porscha il meglier da las producziuns e coproducziuns da SRF, RTS, RSI e RTR. Damai che Play Suisse vegn finanzià via la SSR, na resultan nagins custs supplementars per utilisar la purschida.

Guardar televisiun a moda moderna sin Voss monitur preferì grazia ad in login

Tuttina sche Vus preferis la televisiun (Swisscom blue TV – disponibel sin la Swisscom Box e la TV-Box (UHD), Apple TV, Android TV), il smartfon u il computer: Play Suisse pudais Vus utilisar dapertut. Quai vul dir: midar senza interrupziun tranter differents apparats e guardar vinavant là, nua che Vus avais chalà, far glistas da favurits che Vus vulais guardar pli tard, crear cuntegns persunalisads ed anc bler auter pli.

Scuvri la Svizra senza barriera linguistica

Novitads, gronds success ed il meglier da noss archivs. Tut en la versiun originala suttitulada u sincronisada en tudestg, franzos, talian e mintgatant er en rumantsch.

Sa registrar