Play Suisse
background

Die Schweiz undercover

2 Staffeln
Fr
De
Als weltweite Enklave der Diplomatie, Rolls Royce der Wirtschaft und Steuerparadies hat die Schweiz ihren Ruf auf einem subtilen Doppelspiel zwischen Geheimhaltung und Offenheit aufgebaut. Doch je mehr Skandale ans Licht kommen, desto mehr bröckelt der Lack.

Folgen

Verdeckte Ermittler
114 min
Verdeckte Ermittler
1955 schlossen der US-Geheimdienst und die Schweizer Firma Crypto AG ein vertrauliches Abkommen, das es ermöglichte, die Kommunikation von 130 Ländern auszuspionieren. Jahrzehntelang wird ein Teil der Schweizer Industrie in diese Aktivitäten verwickelt sein, trotz der "Neutralität" des Landes und mit dem Segen des Bundesrates.
Die grossen Ohren des Bundes
214 min
Die grossen Ohren des Bundes
In Leuk betreiben die Swisscom, das Eidgenössische Verteidigungsdepartement und private Unternehmen, die der National Security Agency (NSA) nahestehen, einen Antennenpark für die Satellitenkommunikation zwischen der Schweiz und dem Ausland. Im Jahr 2000 wurde dieser strategisch wichtige Standort zum bevorzugten Einfallstor Washingtons für das Ausspionieren der weltweiten Kommunikation.
Genf, ein Nest von Spionen
314 min
Genf, ein Nest von Spionen
Mit Mikrofonen gespickte UNO-Lounges, getarnte Antennen in diplomatischen Vertretungen und überall eingeschleuste russische oder amerikanische Agenten... In Genf, wo Edward Snowden für die CIA gearbeitet hat, grillt die kleine Welt der Geheimdienste diskret und die Spione jagen im Rudel.
Das Schweizer Bunkergeheimnis
410 min
Das Schweizer Bunkergeheimnis
Unsere persönlichen digitalen Daten sind eine Goldgrube an Informationen, die es vor neugierigen Blicken zu schützen gilt. In der Schweiz ermöglicht eine mangelhafte Gesetzgebung - sie stammt aus dem Jahr 1992 - ausländischen Mächten den Zugriff auf diese Daten. Im Fall von "Big Data" steht die Souveränität der Eidgenossenschaft auf dem Spiel.
Krypto-Revolution
513 min
Krypto-Revolution
Auf der einen Seite kontrollieren Google und Co. die Kanäle und die Speicherung von Informationen. Auf der anderen Seite gibt es eine starke Hackerbewegung, die versucht, diese Informationen öffentlich zu machen, indem sie sich in Computersysteme einhackt. Was steht in diesem Krieg auf dem Spiel? Die Verteidigung der Grundfreiheiten, sowohl im Internet als auch in der Gesellschaft.

Mehr Informationen

2 Staffeln | 2022
Genre
Geschichte
Politik
Die Schweiz hat sich ihren Ruf auf einem Doppelspiel zwischen Geheimhaltung und Offenheit aufgebaut. Um diesen Schein aufrechtzuerhalten, hat sie nie gezögert, ihre Neutralität nach Belieben ihren politischen, wirtschaftlichen und militärischen Interessen zu opfern. Doch je mehr Skandale ans Licht kommen, desto mehr bröckelt der Lack.
Regie
Delphine Schnydrig
Alexandre Bugnon
Produktion
RTS Radio Télévision Suisse
Société écran media
Drehbuch
Mehdi Atmani

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wie China die Schweiz infiltriert
Es war einmal die Schweizer Geheimarmee
Genf, das Paradies der Diktatoren
Warum ist die Schweiz so reich?
Krieg made in Switzerland
Generalstreik 1918
background

Kostenloser Zugang

Die Finanzierung von Play Suisse ist durch die Radio- und Fernsehgebühren der SRG abgedeckt.

Inhalte mit Untertiteln oder synchronisiert

Finden Sie Tausende von Schweizer Geschichten in allen Landessprachen.

Wo auch immer Sie sind

Smartphone, Tablet, Computer und TV: Wechseln Sie ganz einfach von einem Gerät zum anderen.

faq heading

Wir beantworten Ihre Fragen

Play Suisse ist eine kostenlose Schweizer Streaming-Plattform, die eine breite Palette an Schweizer Produktionen aus allen Landesteilen in Originalsprache und mit Untertiteln in drei bis vier der Landessprachen anbietet. Hier finden Sie Ihre Lieblingssendungen von RTS, RSI, RTR und SRF sowie zahlreiche Koproduktionen der SRG und können somit Neues aus den anderen und der eigenen Sprachregion(en) entdecken.
Play Suisse ist auf folgenden Geräten verfügbar: ‍ Computer ‍Ihr Computer muss über eine aktuelle Version von Windows oder macOS sowie über einen aktuellen Browser verfügen. Smartphone und Tablets ‍iOS Android Aktualisieren Sie die Betriebssysteme auf die neueste Version. Fernseher ‍Apple TV (ab tvOS 15) Alle TV-Geräte und TVs mit Google Play-Zugang ab Android 7 (Xiaomi, Nvidia Shield, Sony Bravia, Google TV etc.) Swisscom blue TV App (Box-Version IP1400, 1800 oder 2000) Sunrise IPTV Box und TV Box Samsung Tizen (Modelle ab 2018) LG Webos (Modelle ab 2018) Philips Titan OS Net+ TV Plus Quickline Amazon FireTV Chromecast
Ja, unter folgenden Bedingungen: - Sie haben ihren Wohnsitz in der Schweiz. - Sie halten sich in einem EU-Mitgliedstaat auf. In der Schweiz wohnhafte Personen, die sich vorübergehend im EU-Raum aufhalten, können den Zugriff auf die Inhalte von Play Suisse freischalten. Aus senderechtlichen Gründen ist es momentan nicht möglich, den Zugriff aus Ländern ausserhalb der EU freizuschalten. Wenn sich in der Schweiz wohnhafte Nutzer:innen von Play Suisse vorübergehend im EU-Raum aufhalten, dürfen ihnen in den meisten Fällen die Inhalte der Plattform trotzdem zur Verfügung gestellt werden. Damit die SRG den Zugang von der EU aus gewähren kann, ist sie verpflichtet, Aufenthaltsorte und allenfalls Wohnsitze zu überprüfen. Es kann aber vorkommen, dass einzelne Videos auf Play Suisse aus rechtlichen Gründen auch im EU-Raum nicht zur Verfügung gestellt werden können. Wenn Sie den Zugang von der EU aus aktivieren, können Sie ausschliesslich auf den Katalog von Play Suisse zugreifen, nicht auf das gesamte Angebot der SRG. Ausserdem hängt die Verfügbarkeit der Inhalte in bestimmten Ländern von den Vereinbarungen mit den Inhaber:innen der Verbreitungsrechte an den betreffenden Inhalten oder von den rechtlichen Rahmenbedingungen im entsprechenden Land ab. In der Regel verfügt die SRG nur über die Rechte, Inhalte in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein zu veröffentlichen.
Ja. Alle Inhalte sind in der Originalsprache mit Untertiteln in Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar, ausgewählte Titel gibt es auch mit Untertiteln in Rätoromanisch. Sofern Audioversionen in anderen Landessprachen verfügbar sind, werden diese ebenfalls angeboten. Vereinzelt gibt es ausländische Produktionen auf Play Suisse zu sehen. Diese werden nach Möglichkeit immer in ihrer Originalsprache zur Verfügung gestellt, die Untertitel sind jedoch auch hier stets in mindestens drei Landessprachen verfügbar, teilweise zusätzlich in Englisch.
Für den Zugriff auf Play Suisse sowie auf personalisierte Services ist ein Benutzerkonto erforderlich. So können Sie beispielsweise «Meine Liste» auf allen Geräten synchronisieren, angehaltene Videos weiterschauen und personalisierte Inhaltsempfehlungen und Newsletter erhalten. Dank des Logins ist es für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz zudem möglich, sich den Zugang zu den Inhalten von Play Suisse während eines vorübergehenden Aufenthaltes im EU-Raum freischalten zu lassen. Weitere Informationen zum Login erhalten Sie hier: FAQ zum Login