Die Schweiz undercover

Gratis anmelden
Als weltweite Enklave der Diplomatie, Rolls Royce der Wirtschaft und Steuerparadies hat die Schweiz ihren Ruf auf einem subtilen Doppelspiel zwischen Geheimhaltung und Offenheit aufgebaut. Doch je mehr Skandale ans Licht kommen, desto mehr bröckelt der Lack.

Folgen

1

14 min

Verdeckte Ermittler

1955 schlossen der US-Geheimdienst und die Schweizer Firma Crypto AG ein vertrauliches Abkommen, das es ermöglichte, die Kommunikation von 130 Ländern auszuspionieren. Jahrzehntelang wird ein Teil der Schweizer Industrie in diese Aktivitäten verwickelt sein, trotz der "Neutralität" des Landes und mit dem Segen des Bundesrates.

2

14 min

Die grossen Ohren des Bundes

In Leuk betreiben die Swisscom, das Eidgenössische Verteidigungsdepartement und private Unternehmen, die der National Security Agency (NSA) nahestehen, einen Antennenpark für die Satellitenkommunikation zwischen der Schweiz und dem Ausland. Im Jahr 2000 wurde dieser strategisch wichtige Standort zum bevorzugten Einfallstor Washingtons für das Ausspionieren der weltweiten Kommunikation.

3

14 min

Genf, ein Nest von Spionen

Mit Mikrofonen gespickte UNO-Lounges, getarnte Antennen in diplomatischen Vertretungen und überall eingeschleuste russische oder amerikanische Agenten... In Genf, wo Edward Snowden für die CIA gearbeitet hat, grillt die kleine Welt der Geheimdienste diskret und die Spione jagen im Rudel.

4

10 min

Das Schweizer Bunkergeheimnis

Unsere persönlichen digitalen Daten sind eine Goldgrube an Informationen, die es vor neugierigen Blicken zu schützen gilt. In der Schweiz ermöglicht eine mangelhafte Gesetzgebung - sie stammt aus dem Jahr 1992 - ausländischen Mächten den Zugriff auf diese Daten. Im Fall von "Big Data" steht die Souveränität der Eidgenossenschaft auf dem Spiel.

5

13 min

Krypto-Revolution

Auf der einen Seite kontrollieren Google und Co. die Kanäle und die Speicherung von Informationen. Auf der anderen Seite gibt es eine starke Hackerbewegung, die versucht, diese Informationen öffentlich zu machen, indem sie sich in Computersysteme einhackt. Was steht in diesem Krieg auf dem Spiel? Die Verteidigung der Grundfreiheiten, sowohl im Internet als auch in der Gesellschaft.

Einzelheiten

Genre

Geschichte, Politik

Die Schweiz hat sich ihren Ruf auf einem Doppelspiel zwischen Geheimhaltung und Offenheit aufgebaut. Um diesen Schein aufrechtzuerhalten, hat sie nie gezögert, ihre Neutralität nach Belieben ihren politischen, wirtschaftlichen und militärischen Interessen zu opfern. Doch je mehr Skandale ans Licht kommen, desto mehr bröckelt der Lack.

Regie

Delphine Schnydrig

Alexandre Bugnon

Produktion

Société écran media

RTS Radio Télévision Suisse

Drehbuch

Mehdi Atmani

Entdecken Sie die neue kostenlose Streaming-Plattform der Schweiz

Hier finden Sie mehr als 2’500 Schweizer Filme, Serien und Dokumentarfilme. Um Zugang zu Play Suisse zu erhalten, müssen Sie einfach ein Konto erstellen (dies dauert nur eine Minute).

Unbegrenzter Zugang zu den Besten Serien, Filmen und Dokus der SRG

Play Suisse bietet Ihnen das Beste an SRF-, RTS-, und RTR-Produktionen und -Koproduktionen. Da Play Suisse über die Radio und TV-Abgaben finanziert wird, fallen für die Nutzung des gesamten Angebots keine zusätzlichen Kosten an.

Modernes Fernsehen auf dem Bildschirm Ihrer Wahl dank Ihres persönlichen Profils

Ob Fernseher, Smartphone oder Computer: Play Suisse können Sie überall nutzen. Das bedeutet: nahtlos zwischen Geräten wechseln und da weiterschauen, wo Sie aufgehört haben, unterwegs Favoritenlisten erstellen und später schauen, personalisierte Inhalte und vieles mehr.

Geschichten aus der ganzen Schweiz, für Sie untertitelt

Alle Filme, Serien und Dokumentarfilme, die in anderen Teilen des Landes erfolgreich sind, sind in O-Ton mit Untertiteln verfügbar und werden teilweise in Ihre Sprache synchronisiert.

Gratis anmelden