Die schweizer Alpen – Bräuche, Käuze, Aberglauben

Gratis anmelden
Schreckhorn, Jungfrau, Gotthard – allein die Namen der Schweizer Alpengipfel sind sagenumwoben.

Folgen

1

50 min

Episode 1

Der langersehnte Tag, an dem die Kühe auf die Alp getrieben werden, steht im Mittelpunkt dieser Sendung. Und mit ihr die Familie Räss. In dritter Generation bewirtschaftet sie die Furgglenalp. Albert Räss, heute 84 Jahre alt, geht noch jedes Jahr z’Alp, weil es ihn da oben braucht. Die Alp ist sein Paradies. Zusammen mit seiner Frau Paula verbringt er die Sommermonate auf 1500 m.ü.M.

2

49 min

Episode 2

Wenn es Frühling werden soll und sich der letzte Schnee hartnäckig in den Klüften der Alpen festklammert, ergreifen die Menschen merkwürdige Massnahmen, um den Winter zu vertreiben: Schellen läuten, gruselige Masken streifen durch die Gegend und ein Schneemann wird auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

3

49 min

Episode 3

Jasmin Gäumann möchte Königin werden. Das ist doppelt erstaunlich, denn einerseits hat die Schweiz mit Monarchien wenig am Hut und andererseits ist die junge Frau in einer Disziplin aktiv, die jahrhundertelang eine Männerdomäne war: Jasmin Gäumann ist Schwingerin. Der Schweizer Nationalsport ist eine Mischung aus Freistil- und Sumo-Ringen.

4

51 min

Episode 4

Ihr Arbeitsort ist exklusiv, traumhaft schön und von tödlicher Gefahr: Wenn Astrid und Erich Marty zum Wildheuen auf den ‘oberen Hüttenboden’ steigen, haben sie zwar eine beeindruckende Panoramasicht, ein einziger Fehltritt kann aber in den Tod führen.

Einzelheiten

Genre

Gesellschaft, Berge

Das Leben in diesen Alpentälern ist geprägt von Geschichten, Mythen und mitunter seltsamen Bräuchen. Die vierteilige Doku-Serie «Die Schweizer Alpen – Bräuche, Käuze, Aberglaube» geht diesem eigentümlichen Alltag in traumhafter Kulisse nach.

Regie

Marc Gieriet

Susanne Arnold

Michèle Künzler

Selina Beeri

Produktion

B&B Endemol Shine

3sat

SRF

Entdecken Sie die neue kostenlose Streaming-Plattform der Schweiz

Hier finden Sie mehr als 2’500 Schweizer Filme, Serien und Dokumentarfilme. Um Zugang zu Play Suisse zu erhalten, müssen Sie einfach ein Konto erstellen (dies dauert nur eine Minute).

Unbegrenzter Zugang zu den Besten Serien, Filmen und Dokus der SRG

Play Suisse bietet Ihnen das Beste an SRF-, RTS-, und RTR-Produktionen und -Koproduktionen. Da Play Suisse über die Radio und TV-Abgaben finanziert wird, fallen für die Nutzung des gesamten Angebots keine zusätzlichen Kosten an.

Modernes Fernsehen auf dem Bildschirm Ihrer Wahl dank Ihres persönlichen Profils

Ob Fernseher, Smartphone oder Computer: Play Suisse können Sie überall nutzen. Das bedeutet: nahtlos zwischen Geräten wechseln und da weiterschauen, wo Sie aufgehört haben, unterwegs Favoritenlisten erstellen und später schauen, personalisierte Inhalte und vieles mehr.

Geschichten aus der ganzen Schweiz, für Sie untertitelt

Alle Filme, Serien und Dokumentarfilme, die in anderen Teilen des Landes erfolgreich sind, sind in O-Ton mit Untertiteln verfügbar und werden teilweise in Ihre Sprache synchronisiert.

Gratis anmelden