Play Suisse
background

Descente en cuisine

1 Staffel
Fr
De
Benjamin Luzuy, springt mit dem Fallschirm über einer Schweizer Stadt ab. Seine Mission: ein traditionelles Gericht zu verkosten und es neu interpretiert selber zu kochen.

Folgen

Freiburg: Das Vacherin-Fondue
151 min
Freiburg: Das Vacherin-Fondue
Der Auftrag des Küchenchefs besteht darin, ein traditionelles Gericht zu probieren und es auf seine Art zu kochen. Benjamin Luzuy springt mit dem Fallschirm über Freiburg ab, um das Vacherin-Fondue zu entdecken.
Vegetarisches Züri Gschnätzlets
251 min
Vegetarisches Züri Gschnätzlets
Die Mission des Küchenchefs: Die Geschnetzelte noch einmal, aber vegetarisch, wie im Hiltl, eines der wichtigsten vegetarischen Restaurants in Europa, mit Sitz in Zürich. Unter den Gästen sind Rolf Hiltl und die Stilistin Christa de Carouge.
Zarfion in Sion
352 min
Zarfion in Sion
In Sion widmet sich der Küchenchef dem Zarfion, einem alten und wenig bekannten Rezept, das nur in einem einzigen Restaurant zubereitet wird. Als erstes muss das Rezept des berühmten Gerichts gefunden werden.
Lachs à la bâloise
451 min
Lachs à la bâloise
Als gastronomisches Wahrzeichen der Stadt Basel wird Lachs noch immer in einigen Restaurants der Stadt angeboten. Florence Farion und Küchenchef Benjamin Luzuy treffen Thierry Hauswirth in seiner Küche im Schützenhaus, um einen Lachs nach Basler Art zuzubereiten.
Locarno - Ziege mit Polenta
545 min
Locarno - Ziege mit Polenta
In Locarno treffen sich Florence Farion und der Koch Benjamin Luzuy mit Arianna Marcollo, um ein traditionelles Osterrezept vorzubereiten, Cabri mit roter Polenta, die über einem Holzfeuer gekocht wird.
Genf und die Longeole
651 min
Genf und die Longeole
Heute treffen Florence Farion und der Koch Benjamin Luzuy den Metzger André Vidonne, um die Longeole, eine mit Fenchel gewürzte Wurst, zuzubereiten.

Mehr Informationen

1 Staffel | 2016
Genre
Kochen
Benjamin Luzuy trifft Produzenten, Gastronomen und Kulturschaffende in dem Gebiet, in dem er mit dem Fallschirm landet und erkundet die lokale Esskultur. Am Ende sind alle eingeladen, ein von Benjamin interpretiertes, traditionelles Gericht zu kosten.
Regie
Christian Fargues
Produktion
RTS Radio Télévision Suisse
Cast und Crew
Benjamin Luzuy

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sterneköche unter Druck
Das Phänomen "street food"
Goldene Formen
La Damassine, Blume der Ajoie
Eusi Landchuchi
Fleisch, eine Frage der Etikette
background

Kostenloser Zugang

Die Finanzierung von Play Suisse ist durch die Radio- und Fernsehgebühren der SRG abgedeckt.

Inhalte mit Untertiteln oder synchronisiert

Finden Sie Tausende von Schweizer Geschichten in allen Landessprachen.

Wo auch immer Sie sind

Smartphone, Tablet, Computer und TV: Wechseln Sie ganz einfach von einem Gerät zum anderen.

faq heading

Wir beantworten Ihre Fragen

Play Suisse ist eine kostenlose Schweizer Streaming-Plattform, die eine breite Palette an Schweizer Produktionen aus allen Landesteilen in Originalsprache und mit Untertiteln in drei bis vier der Landessprachen anbietet. Hier finden Sie Ihre Lieblingssendungen von RTS, RSI, RTR und SRF sowie zahlreiche Koproduktionen der SRG und können somit Neues aus den anderen und der eigenen Sprachregion(en) entdecken.
Play Suisse ist auf folgenden Geräten verfügbar: ‍ Computer ‍Ihr Computer muss über eine aktuelle Version von Windows oder macOS sowie über einen aktuellen Browser verfügen. Smartphone und Tablets ‍iOS Android Aktualisieren Sie die Betriebssysteme auf die neueste Version. Fernseher ‍Apple TV (ab tvOS 15) Alle TV-Geräte und TVs mit Google Play-Zugang ab Android 7 (Xiaomi, Nvidia Shield, Sony Bravia, Google TV etc.) Swisscom blue TV App (Box-Version IP1400, 1800 oder 2000) Sunrise IPTV Box und TV Box Samsung Tizen (Modelle ab 2018) LG Webos (Modelle ab 2018) Philips Titan OS Net+ TV Plus Quickline Amazon FireTV Chromecast
Ja, unter folgenden Bedingungen: - Sie haben ihren Wohnsitz in der Schweiz. - Sie halten sich in einem EU-Mitgliedstaat auf. In der Schweiz wohnhafte Personen, die sich vorübergehend im EU-Raum aufhalten, können den Zugriff auf die Inhalte von Play Suisse freischalten. Aus senderechtlichen Gründen ist es momentan nicht möglich, den Zugriff aus Ländern ausserhalb der EU freizuschalten. Wenn sich in der Schweiz wohnhafte Nutzer:innen von Play Suisse vorübergehend im EU-Raum aufhalten, dürfen ihnen in den meisten Fällen die Inhalte der Plattform trotzdem zur Verfügung gestellt werden. Damit die SRG den Zugang von der EU aus gewähren kann, ist sie verpflichtet, Aufenthaltsorte und allenfalls Wohnsitze zu überprüfen. Es kann aber vorkommen, dass einzelne Videos auf Play Suisse aus rechtlichen Gründen auch im EU-Raum nicht zur Verfügung gestellt werden können. Wenn Sie den Zugang von der EU aus aktivieren, können Sie ausschliesslich auf den Katalog von Play Suisse zugreifen, nicht auf das gesamte Angebot der SRG. Ausserdem hängt die Verfügbarkeit der Inhalte in bestimmten Ländern von den Vereinbarungen mit den Inhaber:innen der Verbreitungsrechte an den betreffenden Inhalten oder von den rechtlichen Rahmenbedingungen im entsprechenden Land ab. In der Regel verfügt die SRG nur über die Rechte, Inhalte in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein zu veröffentlichen.
Ja. Alle Inhalte sind in der Originalsprache mit Untertiteln in Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar, ausgewählte Titel gibt es auch mit Untertiteln in Rätoromanisch. Sofern Audioversionen in anderen Landessprachen verfügbar sind, werden diese ebenfalls angeboten. Vereinzelt gibt es ausländische Produktionen auf Play Suisse zu sehen. Diese werden nach Möglichkeit immer in ihrer Originalsprache zur Verfügung gestellt, die Untertitel sind jedoch auch hier stets in mindestens drei Landessprachen verfügbar, teilweise zusätzlich in Englisch.
Für den Zugriff auf Play Suisse sowie auf personalisierte Services ist ein Benutzerkonto erforderlich. So können Sie beispielsweise «Meine Liste» auf allen Geräten synchronisieren, angehaltene Videos weiterschauen und personalisierte Inhaltsempfehlungen und Newsletter erhalten. Dank des Logins ist es für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz zudem möglich, sich den Zugang zu den Inhalten von Play Suisse während eines vorübergehenden Aufenthaltes im EU-Raum freischalten zu lassen. Weitere Informationen zum Login erhalten Sie hier: FAQ zum Login